Dienstag, 25. Juni 2013

Wahlkampf, verdammt noch mal!



Ich schätze ich bin seit 2 ½ Monaten mit Herz und Kopf Pirat!
Ich habe viel gesehen, gehört, erlebt, mitbekommen und mitgemacht!
Ich weiß immer noch nicht alles, aber ich weiß viel!
Ich will nicht auf klug machen oder den Finger heben! Dafür habe ich glaube ich noch zu wenig mitbekommen. Aber vielleicht braucht man gerade das mal doch, dass jemand neues euch in den Arsch tritt!

Ich habe die Tage im weiten Neuland lesen müssen, dass mal wer zu einem Stammtisch kommen wollte, die Storys um die Piraten diese Person aber abgeschreckt haben!
Aber genau das wollen Piraten doch nicht! 

Piraten stehen für Transparenz! Trotzdem müssen Streite nicht öffentlich in Twitter ausgetragen werden, weil 140 Zeichen zu noch mehr Missverständnisse führen kann! Ruft euch an, quatscht und bei Bedarf bloggt im Nachhinein noch mal drüber! 

Ich habe mich heute gefragt: Wo ist das Feuer in den Augen? Das Feuer was damals war. Das Feuer, das für die Partei brannte. Das Feuer, was uns in verschiedene Landtage brachte. Das Feuer, was die Piraten weiter nach vorne brachte.
Die Gänsehautmomente wenn 100 Piraten jubeln weil sie die % Hürden überlaufen haben!

Ich möchte, dass ihr euch jetzt an einige Dinge erinnert:
Erinnert ihr euch an die erste Berührung mit den Piraten?
Erinnert ihr euch an die ersten Kontakte zu den Piraten?
Erinnert ihr euch an all die positiven Wörter die euch zugetragen wurdet?
Erinnert ihr euch an die Wahlen, in die wir es in einige Landtage geschafft haben?
Erinnert ihr euch an die ersten Erfolge dir ihr alleine gemacht habt in der Partei? Und noch viel wichtiger, die Erfolge mit den anderen zusammen?
Erinnert ihr euch an die langen Abende mit Piraten?
Erinnert ihr euch an alle die guten Sachen dir ihr erlebt habt?
Erinnert ihr euch an Konflikte? (Die dann hoffentlich schnell gelöst worden sind? Und wenn nicht: Nehmt die Gefühle aus den ersten Fragen und löst sie)

Nehmt die Gefühle mit.
Mit in den Wahlkampf!

Ich will motivieren und mitgerissen werden.
Ich will mit Kampfgeist in den Wahlkampf gehen! 

Ich wünsche mir, dass wir dahin zurück kehren wo ihr angefangen habt:
Eine Partei, eine Basis, ein Ziel! GEMEINSAM!

Wir haben tolle Themen
Wir haben ein tolles Wahlprogramm
Wir haben tolle Ideen
Wir haben tolle Leute
Wir sind tolle Leute!

Es liegt nun an uns!
Wollen wir in den Bundestag? JA DAS WOLLEN WIR!

Es ist an der Zeit noch näher zusammen zu arbeiten als eh und je!
Es ist an der Zeit Konflikte schnell und effektiv zu lösen um dann zusammen in eine Richtung zu gucken!
Es ist an der Zeit aktiven Straßenwahlkampf zu machen
Es ist an der Zeit uns aufzuraffen und nach vorne zu bringen

Wir können das. Wenn wir wollen! Wenn wir alle dran arbeiten. Wenn wir motiviert sind – und andere mitreißen!
Wenn wir das Feuer wieder aufschüren!

Ich weiß, dass wir es drauf haben
Ich weiß, dass wir gut sind
Ich weiß, dass wir es rocken können
Ich weiß es, weil es mir mein Bauchgefühl sagt!

Abschließen will ich mit den Worten von @kattascha:


„Liebe Leute ich möchte nie wieder von irgendwelchen Leuten hier im Raum hören, dass wir diese Bundestagswahl nicht wuppen werden, den verdammt noch mal, wir haben es verdient das unsere Themen nach vorne gebracht werden weil sie so lange mit Füßen getreten wurden und wir müssen uns jetzt verdammt noch mal den Arsch aufreißen um die anderen vor uns herzu treiben“


P.S.: Liebe Kommentar-Trolle, spart euch eure Energie für den Wahlkampf

(Danke an @pschiffer @g3n1on und @de_wastl)

Kommentare:

  1. Du hast Recht. Aber viele hoffen auf 4,9 oder besser 4,2%. Die Bewegung ist sonst kapott. Wer so einziehen würde bei 5%. Das erschreckt einige.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra!

    gute Worte, wichtige Worte, und ja - sie sind nötig. Ich hoffe ja sehr, daß wir - wie @kattascha es sagt - den WK wuppen. Ich bin aber vorsichtig optimistisch...

    Bleib wie Du bist!

    AntwortenLöschen
  3. Euer Problem sind nicht eure unbedeutenden Konflikte zu Nonsense im unbedeutenden Kreis. Euer Problem ist die ungebremste Selbstüberschätzung einiger Weniger und die stille Bescheidenheit wirklich Vieler.

    Leider muss man euch wählen, symbolisch, weil in anderen Parteien die Psychopathen schon echte politische Entscheidungsmacht besitzen.

    AntwortenLöschen
  4. Depri-Comment: Ich will ja nichts sagen, aber für mich zum Beispiel ist das alles nicht neu. 2009 habe ich exakt das als politisch aktiver Mensch und Immernoch-Pirat durchgemacht wie wir jetzt wieder erleben. Momentan verdrängt mein Realitätssinn und die bisherige Erfahrung ein wenig die Hoffnung. Und wie du schon an richtiger Stelle motivierst: Ohne Glut kein Feuer. Ich bin zur Zeit damit am kämpfen die Glut aufrecht zu erhalten und den Glauben in die Menschheit nicht zu verlieren.

    - True words

    AntwortenLöschen